8. ST. JOHANNER SPARKASSE LAUF
Geschrieben von admin am: 03.07.2019 || Allgemein

In St. Johann in Tirol wurde letztlich mit dem achten St. Johanner Sparkasse-Lauf die beliebten Tiroler „Alpencup“ Laufserie fortgesetzt. Insgesamt 320 Läuferinnen und Läufer waren heuer in den verschiedenen Bewerben (Nachwuchsläufe, Staffel- und Hauptlauf) im Einsatz. Mit dabei war auch wieder das Bergner Familien Duo Jonas und Tony Flaim vom ALV Eppan. Der 15-jährige ALVE Nachwuchsläufer Jonas hatte bei den Schülern keine Chance und belegte den fünften und letzten Platz. In den Hauptwettbewerben gab es einen Doppelsieg des Pinzgauer Lauf-Ehepaars Cornelia Moser-Stöckl und Andreas Stöckl. Die 25-jährige Juristin aus Saalfelden feierte bei ihrem dritten Start in St. Johann den dritten Sieg. Ehemann Andreas Stöckl gab bei den Herren von Start weg das Tempo vor und gewann überlegen vor Marco Kraißer (LG Decker Itter) und 54-jährigen Lauf-Evergreen Thomas „Tom Turbo“ Fahringer. In diesem international stark besetzten Teilnehmerfeld, hatte auch unser ALVE Läufer-Präsident nichts zu melden. Tony musste sich deshalb diesmal mit dem enttäuschenden zehnten Platz in seiner Altersklasse zufriedengeben.

Nachstehend die Ergebnisse im Einzelnen:

Schüler U 16 (2.700 Meter)  

1.Lukas Stock (LC Sport Ossi)10:47.4 Minuten
2.Luca Hamiger (LG-Decker Itter)12:18.6
5. Jonas Flaim (ALV Eppan) 16:24.4

Männer M 50 (6.111 Meter)

1.Thomas Fahringer (LG-Decker Itter)21:50.0
2.Peter Hechenberger (LG-Decker Itter)22:43.7
10. Tony Flaim (ALV Eppan) 28:13.2

8. st. johanner sparkasse lauf 2019_P6161819                                                                                                                                                                                                                                                                                  Im Bild das ALV Eppan Familienduo Jonas (links) und Tony Flaim beim 8. St. Johanner Sparkasse Lauf.  




SOMMER LAUFTREFF
Geschrieben von admin am: 28.06.2019 || Allgemein, Lauftreff, NEWS

Der ALV Eppan gibt jetzt auch im Sommer allen Lauffreunden die Möglichkeit sich fit zu halten.

  • Dienstags treffen wir uns um 19.30 Uhr bei der Bezirkssportanlage in Altenburg/Kaltern zum Barfuß Lauf und Lauf ABC.
  • Donnerstag treffen wir uns auch um 19.30 Uhr beim großen Parkplatz in der Sportzone Rungg vor den Fußball Plätzen zum lockeren Waldlauf im kühlen Montiggler Wald.

Alle Interessierten können sich bei Tony Flaim, Telefon 0471 660084 oder per E-Mail tony.flaim@rolmail.net melden.

Wir hoffen, daß viele unser Sommer Angebot annehmen und freuen uns schon jetzt auf ein zahlreiches kommen.

Die ALV Eppan Vereinsleitung

P6181828

Im Bild die ALV Eppan Lauftreff Gruppe




VSS DORFLAUF IN PRAGS
Geschrieben von admin am: 18.06.2019 || Allgemein

Bei sehr warmen Temperaturen und strahlenden Sonnenschein, wurde vor kurzen in Prags der sechste und letzte VSS Dorflauf vor der Sommerpause ausgetragen. Über 200 Lauffreunde waren im Pustertal am Start. Von diesen waren auch neun vom ALV Eppan. Tagesschnellster bei den Männern war Gianmarco Bazzoni vom Athletic Club 96. Der 30-jährige Bozner benötigte für die 5.500 Meter lange Strecke 16.18 Minuten. Unser bester ALV Eppan Läufer Tony Flaim kam mit einem Rückstand von 6.32 Minuten ins Ziel und belegte damit den fünften Platz in seiner Altersklasse. Die Kradaunerin Natalie Andersag vom ASC Berg dominierte bei den Frauen und bewältigte den 3.400 Meter langen Rundkurs in 12.47 Minuten. Unsere ALVE Läuferin Birgit Knollenberger wurde in 20.15 Minuten zehnte in ihrer Kategorie. Der Sieg in der Vereinswertung ging einmal wieder an den ASC Laas. Unser Eppaner Team platzierte sich auf Rang 17 unter insgesamt 32 Vereinen. Der nächste VSS Stadt- und Dorflauf wird am 20. Juli in Sterzing ausgetragen.

Nachstehend die Ergebnisse im Einzelnen:

Schnupper Weiblich (280 Meter)     

1.Maria Sagmeister (L.F. Laatsch/Taufers M.)49.8 Sekunden
5. Rebecca Griesmair (ALV Eppan) 1:08.2 Minuten
7. Fiona Riedmann (ALV Eppan) 1:41.2
         

Schüler C (1.050 Meter)

1.Peter Thaler (ASV Deutschnofen) 2:29.8
2.Hannes Mayrl (LG Schlern/Raiffeisen)2:33.2
9. Perter Riedmann (ALV Eppan) 3:11.0

Schüler B (1.050 Meter)

1.Michael Weger (LF Sarntal/Raiffeisen)3:21.2
2.David Agethle (ASC Algund)3:24.7
14. Gerhard Riedmann (ALV Eppan) 4:32.0

Frauen Altersklasse 2 (3.400 Meter)

1.Anna Gräber (ASV Oberwielenbach)13:29.4
2.Hortenzia Parizek (ASC Laas Raiffeisen)14:23.5
10. Birgit Knollenberger (ALV Eppan) 20:15.5

Männer Altersklasse 3 (5.500 Meter)

1.Martin Mayrhofer (SG Eisacktal Raiffeisen)17:16.8
2.Hubert Theiner (L.F. Laatsch/Taufers M.)17:44.7
10. Bernd Riedmann (ALV Eppan) 23:39.9

Männer Altersklasse 4 (5.500 Meter)

1.Konrad Schwalt (L.F. Laatsch/Taufers M.)18:07.5
2.Maurizio Giusti (ASC Laas Raiffeisen)18:31.0
11. Alfred Gruber (ALV Eppan) 23:39.9

Männer Altersklasse 5 (5.500 Meter)

1. Martin Thalheimer (ASC Berg)19:36.7
5. Tony Flaim (ALV Eppan) 22:50.0
6. Günther Gruber (ALV Eppan) 23:45.3

Vereinswertung

1.ASC Laas Raiffeisen1.498 Punkte
2.LF Sarntal Raiffeisen960
17. ALV Eppan 214

vvs dorflauf prags 2019-P6081808                                                                                                                                                                                                                                                                                  Im Bild die ALV Eppan Mannschaft beim VSS Dorflauf in Prags. Oben von links.: Tony Flaim, Alfred und Günther Gruber, Birgitt Knollenberger und Bernd Riedmann. Unten von links: Gerhard und Fiona Riedmann, Rebecca Griesmair und Peter Riedmann.   




VSS BAHNLAUF MALS
Geschrieben von admin am: 13.06.2019 || Allgemein

Ohne Pausen wird heuer die beliebte VSS Stadt- und Dorfläufe Serie in wöchentlichen Abständen weitergeführt. Der fünfte Lauf wurde letztlich in Mals ausgetragen. Einmal im Jahr zieht es die Teilnehmer der Raiffeisen Dorflauf Serie auf die Tartanbahn in den Obervinschgau. Dieses Jahr waren nur knapp 250 Läuferinnen und Läufer am Start. Von denen waren acht vom ALV Eppan. Auch das Niveau der Veranstaltung war eher nieder. Bei den Männern gewann der deutsche Konstantin Wedel den 5.000 Meter Hauptlauf in mäßigen 16.27 Minuten. Bei den Frauen setzte sich die Lokalmatadorin Petra Pircher vom ASC Laas durch. Bester der ALVE Truppe war Tony Flaim. Unser unverwüstlicher Läufer-Präsident belegte den dritten Platz in seiner Altersklasse und durfte somit nach über zwei Jahren wieder das Siegerpodest bei einem VSS Stadt- und Dorflauf besteigen. „Über meiner Platzierung freue ich mich sehr. Mit meiner schwachen Zeit bin ich allerdings nicht ganz zufrieden“ kommentierte uns Tony seinen Lauf in Mals. Dank der guten Platzierungen aller anderen Eppaner Läuferinnen und Läufer, belegte unser Team den guten dreizehnten Platz von insgesamt 32 Mannschaften.

Nachstehend die Ergebnisse im Einzelnen:

Schnupperkategorie weiblich (200 Meter)  

1.Lea Theiner (SC Meran Triathlon)37.1 Sekunden
2.Maria Sagmeister (L.F. Laatsch/Taufers M.)37.6
9. Fiona Riedmann (ALV Eppan) 1:11.0 Minuten

Schüler D (400 Meter)

1.Felix Erlacher (ASV Villanders)1:15.3
2.Janis Köfler (ASC Laas/Raiffeisen)1:16.3
15. Karl Riedman (ALV Eppan) 1:37.4

Schüler C (600 Meter)

1.Luca Fonto' (L.F. Laatsch/Taufers M.)1:53.5
2.Peter Thaler (ASV Deutschnofen)1:55.8
13. Peter Riedmann (ALV Eppan) 2:25.0

Schüler B (1.000 Meter)

1.David Agethle (ASC Algund)3:18.8
2.Simon Dosser (ASC Algund)3:25.0
16. Gerhard Riedmann (ALV Eppan) 4:11.1

Männer Altersklasse 3 (5.000 Meter)

1.Martin Mayrhofer (SG Eisacktal Raiffeisen)16:59.9
2.Hubert Theiner (L.F. Laatsch/Taufers M.)17:25.4
12. Bernd Riedmann (ALV Eppan) 23:06.6

Männer Altersklasse 4 (5.000 Meter)

1.Konrad Schwalt (L.F. Laatsch/Taufers M.)17:25.1
2.Florian Engl (SSV Bruneck/Volksbank)18:43.1
9. Alfred Gruber (ALV Eppan) 29:07.2

Männer Altersklasse 5 (5.000 Meter)

1.Martin Thalheimer (ASC Berg)19:34.4
3. Tony Flaim (ALV Eppan) 22:13.5
4. Günther Gruber (ALV Eppan) 23:47.7

Vereinswertung

1.ASC Laas/Raiffeisen2.506 Punkte
2.L.F. Laatsch/Taufers M.1.583
13. ALV Eppan 212

vss bahnlauf mals 2019_IMG_5134

Im Bild die Siegerehrung der Männer Altersklasse 5. Von links Hubert Pilser (L.F. Laatsch/Taufers M.), Martin Thalheimer (ASC Berg) und Tony Flaim (ALV Eppan)





VSS LANDESMEISTERSCHAFT IM STRASSENLAUF
Geschrieben von admin am: 06.06.2019 || Allgemein

In St. Valentin auf der Haide wurde letztlich der vierte Lauf der beliebten VSS Stadt- und Dorfläufe Serie ausgetragen. Da diese Veranstaltung heuer auch für die VSS Straßenlauf Landesmeisterschaft zählte, waren weit über 300 Läuferinnen und Läufer am Start. Als einziger Athlet des ALV Eppan reiste unser Tony Flaim in den Obervinschgau um an diesem wunderschönen Lauf um den Haidersee teilzunehmen. In den 26 Altersklassen gab es spannende Wettkämpfe um den Landesmeister Titel. Die Frauen liefen einmal rund um den Haidersee und die Männer absolvierten den 5.340 Meter langen Rundkurs hingegen zwei Mal. Bei den Frauen zog Michaela Patscheider (LF Laatsch/Taufers) von Beginn an das Tempo an und lief den anderen auf und davon. Bei den Männern setzte sich der routinierte Martin Mayrhofer von der SG Eisacktal/Raiffeisen durch. Einen rabenschwarzen Tag hatte unser ALVE Läufer-Präsident Tony Flaim. Nach einem enttäuschenden Rennen, musste er sich mit dem sechsten Platz in seiner Altersklasse begnügen. In der Vereinswertung finden wir unser Eppaner ein Mann Team auf Platz 27 von insgesamt 33 Vereinen.

Nachstehend die Ergebnisse im Einzelnen:

Männer Altersklasse 5 (10.680 Meter)

1.Franz Kröss (LF Sarntal/Raiffeisen)42:18.0 Minuten
2.Martin Thalheimer (ASC Berg)42:30.4
6. Tony Flaim (ALV Eppan) 48:55.6

Vereinswertung

1.ASC Laas/Raiffeisen2.477 Punkte
2.L.F. Laatsch/Taufers M.)1.829
27. ALV Eppan 40

vss landesmeisterschaft im strassenlauf 2019 haidersee_4A5A2468

Im Bild unserer  ALV Eppan  Läufer-Präsident Tony Flaim in voller Aktion bei den VSS Landesmeisterschaften im Strassenlauf rund um den Haidersee.