26. HALF MARATHON MERAN-ALGUND

Geschrieben von admin am: 21.05.2019 || Allgemein

Rund 1.000 Lauffreunde hatten sich für die 26. Auflage des Half Marathons Meran-Algund angemeldet. Darunter war auch unser ALV Eppan Langstrecken Spezialist Robert Körner sowie Barbara Sartoni und Caroline Snow die sich am 12,5 km langen Fitnes Run beteiligten. Wegen den widrigen Wetterbedingungen mit Regen, Wind und Temperaturen um die drei Grad, kamen nur 702 Läufer und Läuferinnen ins Ziel. Einen guten Monat nach seinem Triumph beim Kalterer See Halbmarathon setzte sich Ousman Jaiteh aus Gambia auch beim Half Marathon in Meran durch.  Der 29-jährige Afrikaner siegte mit einer Zeit von 1:08.58 Stunden und verwies die beiden Bozner Kahlid Jbari und Gianmarco Bazzoni vom Athletic Club 96 Alperia, auf die Plätze. Sehr gut in Szene setzen konnten sich auch unsere ALVE Runner Robert Körner. Mit der Zeit von 1:45.44 Stunden und den sehr guten 52. Platz in seiner Altersklasse, konnte er seine Zeit vom Vorjahr um acht Minuten verbessern. Beim Fitnes Rund belegten unsere ALVE Ladys Barbara Sartoni und Caroline Snow die sehr guten Plätze 29 und 42 in der Gesamtwertung.

Nachstehend die Ergebnisse im Einzelnen:

Männer M 45   

1.Mario Steinacher (Laufverein ALV Freienfeld)1:14.49 Stunden
2.Helmuth Mair (S.G. Eisacktal Raiffeisen)1:15.20
52. Robert Körner (ALV Eppan) 1:45.44

Fitnes Run Frauen (12,5 km) Gesamtwertung

1.Selina Christandl53:40 Minuten
29. Barbara Sartoni (ALV Eppan) 1:08.25 Stunden
42. Caroline Snow (ALV Eppan) 1:11.01
     

26-halbmarathon meran 2019_00000342_21                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Im Bild unser ALV Eppan Langstrecken Spezialist Robert Körner in voller Aktion beim 26. Half Marathon Meran-Algund